Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Augenakupunktur

Nadeln IN die Augen – Nein, keine Sorge! Aber Akupunktur FÜR die Augen. Dieser etwas irreführende Begriff entstand ebenfalls in den 90ern – man wollte sich wegen der in diesem Bereich größeren Erfolge und der tatsächlich komplett anderen Wirkungsweise von der traditionellen chinesischen Akupunktur abgrenzen – dies lediglich um Verwechslungen zu vermeiden. Die Nadeln werden am ganzen Körper gesetzt.

Zum Bereich  der Augenakupunktur gehören heute die so genannten „MAPS“, die Mikro – Akupunktur – Systeme:

  • ECIWO – Akupunktur
  • Akupunktur 2000 (Acunova) nach Prof. Dr. Boel
  • Su – Jok (koreanische Handakupunktur)
  • YNSA Schädelakupunktur n. Yamamoto
  • Ohrakupunktur (seltener Einsatz)
  • NPSO – System n. Siener
  • Stirnakupunktur
  • A.R.T (Augenregenerationstherapie) n. A.Nieswandt (Düsseldorf)

Der erfahrene Augenakupunkteur beschäftigt sich mit diesen Bereichen und setzt die seiner Erfahrung nach wertvollsten Punkte ein, wobei heute die ECIWO – Wissenschaft das zugrunde liegend Erklärungsmodell für die meisten MAPS zu sein scheint. Die glaubwürdigste vernünftige Hypothese ist die Fähigkeit der über das Eciwo – System genadelten Punkte die Gene zu Ihrer normalen gesunden Funktionsweise anzuregen eine Art Re –GEN-erationsakupunktur.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.