Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Katarakt (Grauer Star)

Der Begriff „Graue Star“ bezeichnet eine Trübung der Augenlinse, die mit einem  langsamen Sehkraftverlust einhergeht. Verschwommenes Sehen und zunehmende Blendempfindlichkeit sind die Folgen. Die Ursachen sind sehr vielfältig: Zunehmende Stoffwechselschwäche im Alter, schädliches UV- oder Infrarot-Licht sowie Medikamente wie u.a. Cortison, Chemotherapeutika und Antibiotika können die Linse ebenso schädigen wie Diabetes oder Verletzungen. Das Fortschreiten der Linsentrübung kann gebremst werden, aber schnelle Verbesserungen sind in der Regel nicht möglich. Die Operation, bei der die getrübte Linse durch eine künstliche ersetzt wird, ist in der Regel sehr erfolgreich. Sie kann in bestimmten Fällen jedoch trotz fachgerechter Ausführung ein nicht unerhebliches Risiko darstellen.